Willkommen auf der Website der Gemeinde Rüschlikon



Sprungnavigation

Von hier aus können Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen


Herzlich willkommen in Rüschlikon!

Rüschlikon liegt in der Region Zimmerberg und gehört zum Bezirk Horgen. Mit rund 6000 Einwohnern ist Rüschlikon eine mittelgrosse Gemeinde. Rüschlikon liegt nur 6 km von Zürich-City entfernt und ist dank einem gut ausgebauten öffentlichen Verkehrsnetz mittels Bus, Bahn und Auto schnell und einfach erreichbar. Seine Lage am linken Zürichseeufer macht Rüschlikon zum perfekten Naherholungsgebiet. Über 60 Vereine bieten ein attraktives Angebot für gesellschaftliche, kulturelle und sportliche Aktivitäten.

Die Politische Gemeinde und die Schulgemeinde sind in Rüschlikon vereint. Die Gemeindeversammlung bildet die Legislative, der siebenköpfige Gemeinderat die Exekutive. Der gegenwärtige Steuerfuss von 78% liegt im Vergleich mit den anderen Zürcher Gemeinden unter den besten Zehn.

Über 400 Betriebe mit total 2400 Arbeitsplätzen sind in Rüschlikon angesiedelt, darunter internationale Multikonzerne wie IBM mit ihrem Forschungslaboratorium und 3M (Schweiz) AG. Ebenfalls in Rüschlikon befinden sich das berühmte Gottlieb Duttweiler Institut (GDI) mit dem beliebten Park im Grüene (www.parkimgruene.ch) und das Swiss Re Centre for Global Dialogue.


Die Geschichte von Rüschlikon:

Älteste Zeitzeugen der frühen Besiedlung sind eine Reihe von Grabhügeln auf der Moräne des Zimmerbergs aus der Zeit zwischen 800 bis 500 v Chr.
Geschichtlich gesehen wird Rüschlikon erstmals Mitte des 12. Jahrhunderts urkundlich erwähnt und ist wahrscheinlich alemannischen Ursprungs. Ungefähr so alt ist auch der Name Rüschlikon, der urkundlich damals erstmals erwähnt wird, und zwar als „Ruochslinchon“ und „Ruoslinchoven“.

Dank der Intakthaltung des Dorfkerns und dem Ortsmuseum bleibt die Geschichte von Rüschlikon nachvollziehbar erhalten. Mit Ehrenbürger Dr. Fritz Honegger durfte Rüschlikon von 1977-1982 einen Bundesrat stellen. Die zweite Ehrenbürgerin der Gemeinde war Adele Duttweiler, welche im Alter von 97 Jahren 1990 gestorben ist. Die Feiern für diese beiden Ehrenbürger gehören genauso zur Gemeindegeschichte wie die Ehrung der Nobelpreisträger Heinrich Rohrer und Gerd Binnig im Jahre 1986 sowie K. Alex Müller und J. Georg Bednorz im Jahre 1987.

Unsere E-Mail Adresse: gemeinde@rueschlikon.ch