Kopfzeile

Bitte schliessen

Kontakt

Inhalt

Bestattungen

Wir sind auch in Zeiten der Trauer und des Verlusts für Sie da. Bei Todesfällen unterstützen wir die Hinterbliebenen einfühlsam und kompetent. Wir treffen die Vorbereitung für die gewünschte Beisetzung (Erdbestattung oder Urnenbeisetzung) und stehen auch im engen Kontakt mit den kirchlichen Behörden resp. zuständigen Pfarrerinnen/Pfarrern (Abdankungsfeier). Einsargung, Sarg, Überführung sowie eine allfällige Kremation sind für verstorbene ortsansässige Personen kostenlos.

Als angehörige oder bevollmächtigte Person wollen Sie sich so bald als möglich (am besten telefonisch) beim Bestattungsamt melden.
Für die Aufnahme der Personalien bringen Sie bitte – soweit vorhanden – folgende Dokumente mit:

  • ärztliche Todesbescheinigung oder Todesanzeige vom Spital/Heim
  • allfällige letztwillige Bestattungsverfügung der verstorbenen Person
  • Familienbüchlein
  • AHV-Ausweis
  • Schriftenempfangsschein (bei ausländischen Staatsangehörigen Ausländerausweis, Reisepass)
     

Auf unserem Friedhof in Rüschlikon stehen folgende Grabtypen zur Auswahl:

  • Urnen-Reiheneinzelgrab: kostenlos (Ruhezeit 20 Jahre)
  • Erdbestattungs-Reiheneinzelgrab: kostenlos (Ruhezeit 20 Jahre)
  • Gemeinschaftsgrab (Urnenbeisetzung): kostenlos


Es besteht die Möglichkeit, ein Familiengrab zu mieten (Mietdauer 40 Jahre). Wir beraten Sie gerne.

Zugehörige Objekte

Name Vorname FunktionAmtsantrittKontakt
Name
Ein_Sterbefall-was_ist_zu_tun_Leitfaden_fur_Angehorige.pdf Download 0 Ein_Sterbefall-was_ist_zu_tun_Leitfaden_fur_Angehorige.pdf
Name
Tod
scroll up